Einen besonders schönen und heißen Sommertag erwischten die Viertklässler bei ihrem Ausflug nach Unteruhldingen.

Die Bahn brachte alle Schüler/innen von Ravensburg bis Unteruhldingen. Nach einem Fußmarsch erlebten die Kinder bei einer Führung die Jungstein- und die Bronzezeit im Freilichtmuseum. Großes Staunen erweckte die Erzeugung eines Feuers mit Feuersteinen, Zunder und Heu.

Anschließend war ausreichend Zeit zum Schwimmen und Toben im Bodensee. Die willkommene Erfrischung tat Not, denn nun folgte ein langer Fußmarsch bei sengender Hitze. Erschöpft aber glücklich erreichten alle das Ziel in Meersburg. Die nun folgende Schifffahrt bis nach Friedrichshafen war das reinste Vergnügen. Ein kühler Fahrtwind begleitete die herrliche Aussicht auf dem Wasser. In Friedrichshafen blieb noch Zeit für eine Kugel Lieblingseis, bevor der Zug alle Kinder wohlbehalten nach Ravensburg zurückbrachte.